BPS ISO
Kombinierter Verkehr Schiene-Strasse
 
 


Wir vermeiden gemeinsam den Ausstoss von CO2 und Schadstoffen

Sinn und Zweck des Kombi-Verkehrs ist, die Güter auf langen Strecken mit der Bahn zu verladen. Es ist ein “Miteinandergehen” von Lkw und Bahn.

Deshalb haben wir uns entschlossen in den umweltfreundlichen Kombiverkehr zu investieren. Ab 12. April wird von der Schweizer Firma Hupac Intermodal SA eine Linie mit direkten Shuttle-Zügen Basel – BARCELONA - Basel eröffnet. Ein solcher Ganzzug befördert auf einmal 44 Wechselbehälter! 8 davon sind BPS-Brücken. Bis und ab dem Terminal in Barcelona werden diese Brücken mit unseren eigenen Fahrzeugen verteilt. Insgesamt zirkulieren 15 BPS-LKW’s auf Spaniens Strassen. Die Anzahl BPS-Brücken ist auf über 60 angestiegen.

Bei einem Transport nach Spanien und zurück werden somit die Wechselbrücken über 2100 Kilometer mit der Bahn befördert. Da die Züge zu festen Zeiten verkehren, können wir unsere Lkw`s im voraus disponieren und so Ihre Waren jederzeit termin- gerecht zustellen.

Ein Liter Diesel produziert bei der Verbrennung ca. 2,65 kg CO2. Beim Verlad von 8 Brücken pro Fahrt bzw. deren 16 pro Woche fahren Ihre Güter pro Jahr 880'000 km auf der Schiene und vermeiden den Ausstoss von 757`600 kg CO2.

Kontakt
René Häner
Telefon +41 61 465 30 00
Fax +41 61 465 30 09
e-mail haener@bps-spedition.ch

powered by zoom3.ch
 
BPS Speditions-Service AG